Dokumentation

Hier finden Sie sämtliche verfügbaren Dokumente der Schweizerischen Lauterkeitskommission zum Herunterladen oder Bestellen.

Dokumente im Vollbild-Modus können auch via «ESC» verlassen werden.

Grundlagen

Die SLK stützt sich in ihrer Arbeit unter Berücksichtigung der Richtlinien der Internationalen Handelskammer (ICC) auf ihre Grundsätze, welche die schweizerischen Vorschriften aufgrund von Gesetzgebung und Rechtsprechung spezifisch berücksichtigen.

Geschäftsreglement der SLK
Grundsätze der SLK
Konsolidierter ICC Kodex, Praxis der Werbe- und Marketingkommunikation

Ausgabe 2011

ICC Kodex
.

Ausgabe 2018 (Übersetzung folgt)

ICC Advertising and Marketing Communications Code
Porträt: Der entscheidende Beitrag für faire Werbung

Richtlinien

Zu verschiedenen Bereichen der kommerziellen Kommunikation hat die SLK weiterführende Richtlinien erstellt, um die Entscheidbasis zu Themen wie dem Testwesen, Stopp-Werbung-Kleber oder Sterneintrag zu konkretisieren. Ältere Richtlinien finden Sie unter «Weitere Dokumente».

Sterneintrag
«Stopp Werbung»-Kleber

Tätigkeitsberichte 1998-2017

Die SLK berichtet jedes Jahr zuhanden von Behörden, Kommunikationswirtschaft, Medien und interessierten Kreisen über ihre Tätigkeit des vergangenen Jahres. Neben kurzen Darstellungen von Fällen mit allgemeinem Interesse finden sich darin verschiedene Statistiken über die Verfahren nach Tatbeständen, Branchen und Medien sowie eine Übersicht über die Anzahl Anfragen, Beschwerdefälle, Beschlüsse oder Rekurse, die die SLK behandelt hat.

Tätigkeitsbericht 2017 (PDF) Tätigkeitsbericht 2016 (PDF) Tätigkeitsbericht 2015 (PDF) Tätigkeitsbericht 2014 (PDF) Tätigkeitsbericht 2013 (PDF) Tätigkeitsbericht 2012 (PDF) Tätigkeitsbericht 2011 (PDF) Tätigkeitsbericht 2010 (PDF) Tätigkeitsbericht 2009 (PDF) Tätigkeitsbericht 2008 (PDF) Tätigkeitsbericht 2007 (PDF) Tätigkeitsbericht 2006 (PDF) Tätigkeitsbericht 2005 (PDF) Tätigkeitsbericht 2004 (PDF) Tätigkeitsbericht 2003 (PDF) Tätigkeitsbericht 2002 (PDF) Tätigkeitsbericht 2001 (PDF) Tätigkeitsbericht 2000 (PDF) Tätigkeitsbericht 1999 (PDF) Tätigkeitsbericht 1998 (PDF)

Die Tätigkeitsberichte 2017 bis 2008 können als Broschüren zu CHF 3.- pro Exemplar  bestellt werden.

Bestellen

Medienmitteilung zum Tätigkeitsbericht 2017

Selbstregulierung Dritter

In enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Interessenverbänden hat die Lauterkeitskommission mit Branchen wie Alkohol, Tabak und Konsumkrediten spezielle Vereinbarungen getroffen. Im Rahmen der jeweiligen Selbstregulierung tritt die SLK als Beschwerde- und Kontrollorganisation auf – bei der Selbstregulierung der Konsumkreditwerbung erstmals gesetzlich legitimiert.

Selbstregulierung der Konsumkreditwerbung

Konventionen zu Werbeeinschränkungen und Prävention des Vereins Konsumfinanzierung Schweiz (KFS) (vormals: VSKF) und des Schweizerischen Leasingverbandes (SLV) vom 27.11.2015 sowie der Interessensgemeinschaft der Zahlkartenindustrie (KARTAC) vom 7.3. 2016

Konvention VSKF und SLV (PDF) Konvention KARTAC (PDF)
Vereinbarung Zigarettenindustrie
Verhaltenskodex der Alkoholindustrie

Weitere Dokumente

Hier finden Sie ältere Dokumente, die aufgrund der medialen Entwicklung der letzten Jahrzehnte nicht mehr gleich aktuell sind wie die übrigen auf dieser Seite. Dazu zählen Themen wie Gewinnspiele, Werbe-Carfahrten, Postfach-Missbrauch oder Partnervermittlungs-Inserate. Fachautoren wie der vormalige langjährige Sekretär der Lauterkeitskommission, Dr. Hanspeter O. Marti, haben in den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts zudem Themenhefte verfasst zu an sich heute noch umstrittenen Bereichen wie vergleichende Werbung, Persönlichkeitsschutz und Ausstattungsschutz.

Carfahrten
Leben zu Zweit
Postfach-Missbrauch
Werbe-Gewinnspiele
Heft Nr. 1 «Vergleichende Werbung»

«Vergleichende Werbung»
Hanspeter O. Marti, 1980

Heft 1 Vergleichende Werbung
Heft Nr. 2 «Werbeaussage und Rechtsfolgen»

«Die Werbeaussage und ihre Rechtsfolgen»
Hanspeter O. Marti, 1981

Heft 2 Werbeaussage und Rechtsfolgen
Heft Nr. 3 «Persönlichkeitsschutz»

«Persönlichkeitsschutz unter Berücksichtigung der Besonderheiten für die Werbung»
Magda Streuli-Youssef, 1988

Heft 3 Persönlichkeitsschutz
Heft Nr. 4 «Ausstattungsschutz»

«Ausstattungsschutz»
Lucas David, 1989

Heft 4 Ausstattungsschutz
Bestellen